Raritan DCIM Unternehmen ausgliedern

Raritan DCIM Unternehmen ausgliedern

Über Rahi Systeme

Rahi Systems ist ein globaler Rechenzentrum-Lösungsanbieter, der eine ganze Reihe von Produkten in physischer Infrastruktur, Speicherung, Berechnung und Vernetzung anbietet. Darüber hinaus bietet Rahi professionelle und Managed Services an, um Kunden bei der Logistik, Lieferung, Einrichtung und laufenden Unterstützung ihrer Rechenzentrumslösungen zu unterstützen.

Raritan plant, sein DCIM-Software-Geschäft von Raritan in einer Transaktion zu trennen, die in zwei voneinander unabhängigen und hoch konzentriert Unternehmen führen werden. Raritan wird sich weiterhin auf seine Leistung und KVM-Hardware-Geschäft konzentrieren und Sunbird Software wird ein neues Unternehmen werden vollständig auf dem DCIM Markt zu konzentrieren, das Wachstum der Software-Verkäufe zu beschleunigen, während eine starke Geschäftsbeziehung mit Raritan erhalten.

Der DCIM-Markt wird voraussichtlich schnell wächst aufgrund Branchentrends in Richtung Energieeffizienz im Rechenzentrum, Asset, Kapazität und Betriebsführung zu verbessern. Die Ausgliederung ermöglicht es jedem Unternehmen von größerem strategischem und Management-Fokus zu profitieren. Die Trennung wird die beiden Unternehmen ermöglichen, effektiver in ihren jeweiligen Märkten zu konkurrieren und optimieren ihre jeweiligen Geschäftsziele, Engineering Initiativen und Kapitalanforderungen.

Nach Ching-I Hsu, CEO und Gründer von Raritan „, die Umstrukturierung und Spin-Off des erfolgreichen DCIM Geschäfts innerhalb von Raritan wird die neu gegründete Sunbird Software zu konzentrieren, auf dem Wachstum seine Führungsposition im DCIM-Markt, die Beschleunigung der Softwareentwicklung, Vertrieb ermöglichen und Dienstleistungen.“

Der Abschluss der geplanten Ausgliederung ist bis zur Beendigung der Bedingungen der Raritan-Legrand Transaktion zum Schließen, einschließlich den Einnahmen von Zustimmungen und Ablauf oder Beendigung der Wartefrist nach dem Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act von 1976, in der geänderten Fassung, die innerhalb 30-60 Tagen erwartet wird. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Sunbird Software weiterhin als Teil von Raritan betreiben und Raritan wird auch weiterhin unabhängig von Legrand zu betreiben.

Nach dem Schließen würde Sunbird Software als eigenständiges Unternehmen von Raritan getrennt arbeiten und würde auf seinem pragmatischen Ansatz zur Bereitstellung erfolgreiche DCIM-Implementierungen für Kunden Rechenzentrum weltweit konzentriert bleiben. Herman Chan, aktuelle Raritan SVP Marketing und GM DCIM wird Präsident von Sunbird Software geworden.

„Mit mehr als 850 globalen Kunden, Sunbird ist ein führendes Unternehmen in dem wachsenden DCIM-Software-Markt und wird ein flinkes, wendigen Unternehmen werden die besten Kunden und Partner ihrer Erfahrungen mit zusätzlichen Fokus ermöglicht“, sagte Herman Chan. „Als etablierter Partner von Raritan wird Sunbird Raritan zukünftige Hardware unterstützen, während innovative Möglichkeiten mit einem breiteren Spektrum von Hersteller-Partnern zu adressieren.“

 

Kommentarfunktion ist geschlossen.