Warum Kapazitätsplanung in der Colo-Umgebung kritisch ist

Warum Kapazitätsplanung in der Colo-Umgebung kritisch ist

Über Rahi Systeme

Rahi Systems ist ein globaler Rechenzentrum-Lösungsanbieter, der eine ganze Reihe von Produkten in physischer Infrastruktur, Speicherung, Berechnung und Vernetzung anbietet. Darüber hinaus bietet Rahi professionelle und Managed Services an, um Kunden bei der Logistik, Lieferung, Einrichtung und laufenden Unterstützung ihrer Rechenzentrumslösungen zu unterstützen.

Viele Unternehmen entscheiden sich eher für eine Co-Location-Einrichtung als für den Ausbau oder die Erweiterung ihrer eigenen Rechenzentren. Co-Location ermöglicht es ihnen, Kapital zu sparen und die Rechenzentrumsausgaben auf die operative Seite des Hauptbuchs zu verlagern.

Der Übergang zu einem Co-Lo beseitigt jedoch nicht die Notwendigkeit einer effektiven Kapazitätsplanung. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie den Wert des Speicherplatzes und der Leistung maximieren, die Sie vom Co-Location-Anbieter kaufen.

Co-location-Einrichtungen verkaufen Strom in festen Schritten, oft 5KW pro Rack. Wenn Sie im Rack, das nur 2.5KW zeichnet, eine Ausrüstung installieren, bezahlen Sie für Strom, den Sie nicht verwenden. Das ist bekannt als "verseilte Energie". Wenn das Rack nicht voll ist, können Sie mehr Geräte hineinlegen und mehr Strom verbrauchen. Aber wenn es voll ist und Sie mehr Ausrüstung in den Co-Lo bewegen müssen, müssen Sie ein weiteres Rack hinzufügen. Jetzt zahlen Sie für mehr Platz und einen weiteren 5KW. Wenn Ihre Umgebung wächst, wird Ihre Co-Lo-Rechnung viel größer als Sie geplant hatten.

Wie kommt es dazu? Die Gründe variieren natürlich, aber es hat oft mit nicht ausgelasteten Geräten zu tun. Viele Organisationen haben Server, die gut ausgelastet sind. Vielleicht gibt es eine Anwendung, die nur drei Stunden am Tag läuft, und der Server sitzt mehr oder weniger im Leerlauf für die anderen 21-Stunden. In einem lokalen Rechenzentrum, das möglicherweise nicht zu viel Unterschied macht. Aber in einer Co-Location-Einrichtung nimmt dieser Server Platz in einem Rack ein und Sie zahlen für Strom, den der Server nicht verwendet.

Manager von Hyperscale-Rechenzentren wissen auf granularer Ebene, wie viel Energie jedes Gerät verbraucht. Die meisten IT-Experten haben jedoch nur ein grundlegendes Verständnis für die Leistungsanforderungen. Sie könnten denken, dass es sinnvoll ist, die auf den Faceplates des Geräts aufgeführten Leistungsdaten zu betrachten und ein wenig Rechenarbeit zu leisten. Die Gerätehersteller übertreiben jedoch fast immer den Stromverbrauch, so dass Sie immer mehr Strom liefern, als Sie benötigen - insbesondere, wenn diese Geräte nicht ausgelastet sind.

Wenn Sie planen, in eine Co-Location-Einrichtung zu ziehen, lohnt es sich, Ihre Hausaufgaben zu machen, bevor Sie einen mehrjährigen Vertrag unterzeichnen. Indem Sie in Ihrem Labor ein Testbed einrichten, können Sie überwachen, wie viel Strom das Gerät unter tatsächlichen Arbeitslasten verbraucht - sowohl auf der Rack-Ebene als auch idealerweise auf Geräteebene. Die Überwachung des Stromverbrauchs auf Geräteebene ist schwieriger, hilft Ihnen jedoch dabei, die beste Rackkonfiguration für Ihre Co-Lo-Bereitstellung zu ermitteln.

Die gleichen Prinzipien gelten für die Entscheidung, Ihren Co-Lo-Raum zu erweitern. Bevor Sie eine andere Leistungsbreite vom Co-Lo-Anbieter kaufen, analysieren Sie Ihre aktuellen Nutzungsgrade und ermitteln Sie, ob es Möglichkeiten gibt, Ihren vorhandenen Rack-Platz zu optimieren. Kann ein Server eine andere virtuelle Maschine unterstützen? Können Sie Geräte aus dem Rack konsolidieren oder entfernen? Die Überwachung des Stromverbrauchs auf Geräteebene hilft Ihnen, fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Rahi Systems verfügt über umfassende Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von Rechenzentrumsinfrastrukturen. Wir verfügen über eine Reihe von Software- und Hardwaretools, die den Stromverbrauch analysieren können. So erhalten unsere Experten detaillierte Daten für die Konfiguration hochgenutzter Racks mit hoher Dichte. Lassen Sie uns Ihnen bei der Planung Ihrer Co-Location-Kapazität helfen, damit Sie von Ihren Investitionen den größtmöglichen Nutzen ziehen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar