Die heutigen System-on-Chip-Plattformen können Edge Computing vorantreiben

Die heutigen System-on-Chip-Plattformen können Edge Computing vorantreiben

Über Rahi Systeme

Rahi Systems ist ein globaler Rechenzentrum-Lösungsanbieter, der eine ganze Reihe von Produkten in physischer Infrastruktur, Speicherung, Berechnung und Vernetzung anbietet. Darüber hinaus bietet Rahi professionelle und Managed Services an, um Kunden bei der Logistik, Lieferung, Einrichtung und laufenden Unterstützung ihrer Rechenzentrumslösungen zu unterstützen.

Ein System-on-Chip (SoC) ist eine integrierte Schaltung, die alle Komponenten eines Computersystems enthält. Diese Komponenten können Controller, Zeitsteuereinheiten, Speichereinheiten, Transistoren, Peripheriegeräte und mehr umfassen, abhängig von der Art der Anwendung. Ein SoC enthält auch Software, die in das System eingebettet ist.

SoCs sind seit langem in elektronische Geräte wie Tablets und Mobiltelefone integriert, da sie kompakt und energieeffizient sind. Heute, SoCs werden zunehmend in IoT-Geräten (Internet of Things) und anderen "Edge" -Computersystemen verwendet. Als Ergebnis erwartet das Marktforschungsunternehmen Technavio, dass der globale SoC-Markt über 13 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von mehr als 2022-Prozent erzielen wird.

Für viele IoT-Anwendungen bevorzugen Entwickler SoC-Lösungen, die mehrere Funkzugangstechnologien, Funkprotokolle und Frequenzbänder unterstützen. Dies ermöglicht es dem SoC, Informationen für die Kommunikation von Maschine zu Maschine, Gebäudeautomatisierung, standortbasierte Dienste, tragbare Geräte und mobile Anwendungen zu sammeln und zu übertragen. Mixed-Signal-SoCs sind laut Technavio die größte Produktkategorie mit fast 41-Prozent Marktanteil.

Leistungsfähigere SoCs werden jedoch zunehmend für Edge-Computing-Anwendungen eingesetzt, die komplexere Datenanalysen erfordern. Das Ziel besteht darin, so viele Verarbeitungen wie möglich auf dem Gerät selbst zu verarbeiten, wodurch die Notwendigkeit, Daten in ein Remote-Rechenzentrum oder in die Cloud zu verschieben, minimiert wird.

Vor Kurzem hat Supermicro sein Edge-Computing- und Netzwerk-Appliance-Portfolio auf Basis des neuen Intel Xeon D-2100 SoC-Prozessors um einige neue Produkte erweitert. Die Motherboards der X11SDV-Serie des Unternehmens bieten eine Infrastrukturoptimierung, indem sie die Leistung und fortschrittliche Intelligenz von Intel Xeon-Prozessoren zu einem ultradichten, leistungsarmen SoC kombinieren.

Mit den Zuverlässigkeits-, Verfügbarkeits- und Wartungsfunktionen der Server-Klasse bieten die Supermicro X11SDV-Plattformen ausgewogene Rechen- und Speicherlösungen für intelligente Edge-Computing- und Netzwerkanwendungen. Diese fortschrittlichen Technologiebausteine ​​sind mit bis zu 18-Prozessorkernen, 512GB DDR4-Vierkanalspeicher mit 2666MHz und vier 10GbE-LAN-Ports mit RDMA-Unterstützung ausgestattet. Sie sind auch mit der Intel QuickAssist Technology (QAT) Verschlüsselungs- / Entschlüsselungs-Engine und internen Speichererweiterungsoptionen wie Mini-PCIe, M.2 und NVMe-Unterstützung verfügbar.

Der neue SYS-E300-9D von Supermicro ist ein kompaktes Embedded-System für Netzwerksicherheit, SD-WAN, vCPE-Controller und NFV-Edge-Computing-Geräte. Das System basiert auf dem Mini-ITX-Motherboard X11SDV-4C-TLN2F von Supermicro mit einem Intel Xeon D-60IT SoC mit vier Kernen und 2123GB-Unterstützung. Es unterstützt bis zu 512GB-Speicher, zwei 10GbE RJ45-Ports, vier USB-Ports und einen SATA / SAS Festplatte, SSD oder NVMe SSD.

Das neue SYS-5019D-FN8TP ist ein kompaktes (weniger als 10-Zoll) 1U-Rackmount-Embedded-System, das ideal für Cloud- und Virtualisierungsanwendungen, Netzwerkanwendungen und eingebettete Anwendungen geeignet ist. Dieses strom- und platzsparende System basiert auf dem X11SDV-8C-TP8F-Flex-ATX-Motherboard von Supermicro, das das Intel Xeon D-80NT-SoC mit acht Kernen und 2146-Watt unterstützt. Es enthält auch integrierte Intel QAT-Krypto und -Kompression und unterstützt bis zu 512GB Speicher, vier GbE RJ45 Ports, Dual 10gbE SFP + und Dual 10GbE RJ45 Ports, Dual USB 3.0-Ports, vier 2.5 "interne SATA / SAS-Festplatten oder SSDs Interne Speichererweiterungsoptionen einschließlich Mini-PCIe, M.2 und NVMe-Unterstützung.

Rahi Systems ist ein Supermicro-Partner mit Know-how vom Rechenzentrum bis zum Rand. Lassen Sie uns Ihnen helfen, die umfassende Expertise von Supermicro in der Servertechnologie und das erste SoC auf Basis des Intel Xeon D-2100-Prozessors zu nutzen.

 

Hinterlasse einen Kommentar